Über uns

Die Anfänge der Bergwacht Bad Kohlgrub gehen auf das Jahr 1938 zurück. Als in den 30er Jahren der Wintersport mehr und mehr Gäste aus den Städten anzog, gab es auf den Skihängen am Hörnle immer wieder Unfälle. Die Bergung der Unfallopfer überforderte die Bad Kohlgruber Einwohner sowohl in räumlicher als auch in materieller Hinsicht, da bis zu diesem Zeitpunkt die Nachbarschaftshilfe üblich, jedoch keine Hilfe für „Auswärtige“ vorgesehen war.

Mit der Fertigstellung der Hörnle-Schwebebahn 1954 wurde die Bergwacht Bad Kohlgrub eine eigenständige Bergwachtbereitschaft. Bis dahin war sie ein Zug der Oberammergauer Bergwachtbereitschaft sowie der Oberammergauer Sanitätskolonne. >> Mehr zu unserer Geschichte

Heute sind wir eine Bereitschaft mit ca. 60 Mitgliedern aller Altersklassen, davon ~30 aktive Einsatzkräfte und ~10 Anwärter. 

~ 60 Mitglieder

~ 30 Aktive Einsatzkräfte

~ 10 Anwärter

Neben den regulären Bergwacht-Qualifikationen haben wir verschiedene Spezialkräfte mit zusätzlichen Ausbildungen in unserem Team. 

2 Bergwacht-Notärztinnen

5 bestellte Einsatzleiter

1 Kriseninterventionsberaterin

2 Lawinenhundeführer / -innen

Wir treffen uns regelmäßig, i.d.R. alle 14 Tage, zu Ausbildungsabenden. Hier stehen Bergungstechniken, Einsatzverfahren und medizinische Themen auf dem Plan. Zusätzlich finden regelmäßig Einsatzübungen innerhalb unserer Bereitschaft, gemeinsam mit anderen Bergwacht Bereitschaften, mit Luftettungsorganisationen oder auch der Feuerwehr statt. Durch diese Ausbildungen und Übungen sind unsere Mitglieder jederzeit auf dem neuesten Stand und damit bestens auf den Einsatz vorbereitet.

Kontakt

Bergwacht Bad Kohlgrub
Bahnhofstraße 1
82433 Bad Kohlgrub

+49 8845 / 7577847
+49 8845 / 7577847
info@bergwacht-kohlgrub.de

Folgen Sie uns